GKV-Spitzenverband

Neues Vorstandsmitglied gewählt: Stoff-Ahnis folgt auf v. Stackelberg

Dezember 2018

Mit Stefanie Stoff-Ahnis hat der Verwaltungsrat des GKV-Spitzenverbandes am 28. November den Verbandsvorstand für die neue Amtszeit komplettiert. Zum 1. Juli 2019 folgt Stoff-Ahnis dem bisherigen stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Johann-Magnus v. Stackelberg nach, der dann in den Ruhestand geht. Die Wahl erfolgte einstimmig.

Die 42-jährige Juristin Stoff-Ahnis ist seit 2006 bei der AOK Nordost tätig. Dort ist sie als Mitglied der Geschäftsleitung für das Ressort Versorgung verantwortlich. Beim GKV-Spitzenverband wird die gebürtige Brandenburgerin als Mitglied des Vorstandes ebenfalls zentrale Versorgungsbereiche verantworten - von der ambulanten Versorgung über Krankenhäuser, Arznei- und Heilmittel sowie Hebammenversorgung bis hin zur zahnärztlichen und psychotherapeutischen Versorgung.

Uwe Klemens (Vorsitzender des Verwaltungsrates des GKV-Spitzenverbandes) gratuliert Stefanie Stoff-Ahnis zur Wahl

Uwe Klemens (Vorsitzender des Verwaltungsrates des GKV-Spitzenverbandes) gratuliert Stefanie Stoff-Ahnis zur Wahl

Johann-Magnus v. Stackelberg war seit 2007 als einer von drei Gründungsvorständen an zentraler Stelle am Aufbau des GKV-Spitzenverbandes beteiligt. Sein Verantwortungsbereich umfasst seither die Bereiche ambulante und stationäre Versorgung sowie Arznei- und Heilmittel.

v. l. n. r.: Gernot Kiefer (Vorstandsmitglied), Stefanie Stoff-Ahnis (ab Juli 2019 Vorstandsmitglied), Dr. Doris Pfeiffer (Vorstandsvorsitzende), Johann-Magnus v. Stackelberg (bis Ende Juni 2019 stv. Vorstandsvorsitzender)

v. l. n. r.: Gernot Kiefer (Vorstandsmitglied), Stefanie Stoff-Ahnis (ab Juli 2019 Vorstandsmitglied), Dr. Doris Pfeiffer (Vorstandsvorsitzende), Johann-Magnus v. Stackelberg (bis Ende Juni 2019 stv. Vorstandsvorsitzender)